OHA-Forschung in der Endrunde des Falling Walls Awards

Seit dem ersten Treffen am 9. November 2009 – dem 20. Jahrestag des friedlichen Falls der Berliner Mauer – haben sich die Falling Walls Conference und die Berlin Science Week zu einem Schauplatz für wissenschaftliche Durchbrüche entwickelt. Im Zentrum steht die Kernfrage: Welche Mauern in Wissenschaft und Gesellschaft sind die nächsten, die fallen?
Die Fraunhofer-Gesellschaft hat OHA-Leiterin Prof. Melanie Jaeger-Erben nominiert, die ihren wissenschaftlichen Durchbruch in der Kategorie Ingenieurwesen und Technologie hier vorstellt: https://bit.ly/2T5RsJN.
Eine kostenlose Registrierung ür die virtuelle Präsentation der Science Breakthroughs of the Year vom 1. bis 10. November 2020 lässt sich hier vornehmen: www.falling-walls.com/2020. #WorldScienceSummit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.