Vortrag an der Leuphana Universität Lüneburg von OHA

Am 6. Juni 2018 hält Tamina Hipp einen Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe SuCo an der Leuphana Universität Lüneburg. Unter dem Titel „Immer das Neueste oder Pflege des Gewohnten – Wie kommt es zu kurzen und langen Nutzungsdauern von Elektronikgeräten?“ stellt das OHA-Mitglied den aktuellen Stand ihrer Dissertation vor. Basierend auf dem gesammelten Datenmaterial wurden Typen von Praxisformen modelliert, die beschreiben, wie die Nutzungsdauer – gekoppelt  an spezifische Settings – hervorgebracht wird. Dadurch wird eine differenzierte Perspektive auf den Konsum von Elektronikprodukten ermöglicht, die über Opfer-Täter-Stereotypen hinausgeht.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind der Homepage zu entnehmen: https://www.leuphana.de/institute/infu/arbeitsgruppe-konsum-kommunikation-suco2/veranstaltungsreihe.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.